“Ein Honorarberater kostet Sie Geld, keinen zu haben kostet Sie ein Vermögen!”

Vor allem die Finanz- und Versicherungsbranche ist sehr findig darin, Kosten vor den Augen der Kunden zu verstecken. Sogenannte “Gesamtkostenquoten” enthalten teilweise nicht einmal die Hälfte der tatsächlichen Kosten!
Der Grund hierfür ist einfach zu erklären. Würden Sie einen “Sparvertrag” abschließen, wenn Ihnen der Vertreter mitteilt, dass der Effekt durch alle anfallenden Kosten (Versicherung + Kapitalanlage) dazu führt, dass von monatlich 150 € quasi weniger als 86 € tatsächlich angelegt werden? Ich glaube nicht – und deswegen erhalten Sie diese Informationen i.d.R. nicht von Produktvermittlern.

Provision-vs-Honorarberatung
Eine wirklich unabhängige Finanzberatung kann es verlässlich nur geben, wenn Ihr Berater:

1. nicht darauf angewiesen ist ein Produkt verkaufen zu müssen und
2. nicht Produktgeber die Höhe der Vergütung bestimmen.

Oder würden Sie zu einem Steuerberater gehen, wenn nicht Sie, sondern das Finanzamt ihn bezahlt?

Bei mir, Benjamin Reinhard, erhalten Sie eine echte Beratung entsprechend der Leitsätze
unabhängig, transparent und fair.

Überzeugen Sie sich von meinem Leistungsversprechen, das sich aufgrund der Ersparnis durch provisionsfreie Honorarberatung von alleine bezahlt macht!

machen Sie mehr aus Ihrem Geld

csm_logo_12ba75dd0e

 

Informieren Sie sich auch auf der Seite “Wegweiser Finanzberatung” und lernen die verschiedenen Berater-/Vermittlertypen kennen.
Diese Internetseite ist gefördert vom Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz.


Beratung Scribble chart