News

Studie belegt – Wissen fördert Altersvorsorge

Die Altersvorsorge in Deutschland ist nicht im besten Zustand. Darauf deuten verschiedene politische Initiativen hin, die zweite und dritte Säule der Altersvorsorge – also ihr betriebliches und ihr privates Standbein – zu fördern. Im Koalitionsvertrag haben sich Unionsparteien und SPD unter anderem dazu bekannt, durch eine Säulen übergreifende Darstellung der Rentenansprüche aus...
weiterlesen

Allianz Index Select – Werbeaussagen, die so nicht mehr getroffen werden dürfen

Der folgende Artikel zeigt nur eines von vielen Produkten, die mit Hilfe von Werbeversprechen und Verkaufsfloskeln an Kunden vermittelt werden. Seit Einführung dieser Indexpolice haben viele Produktanbieter identische oder ähnliche Lösungen konstruiert. Je später ein Tarif auf den Markt kam, umso weniger transparent und nachvollziehbar (Stichwort eigener Index) ist dieser. Falls Sie einen...
weiterlesen

Nur bei zwei Banken erhielten Testkunden einen ETF

Viele Verbraucher wenden sich hierzulande bei Fragen rund um die Geldanlage zunächst einmal an ihre Hausbank. Doch wie gut werden sie dort beraten? Eine Studie des Hamburger Analyse- und Beratungsinstituts S.W.I. Finance im Auftrag des Handelsblatts ist dieser Frage auf den Grund gegangen. zum vollständigen Artikel gelangen Sie hier Wenn Sie Fragen haben nehmen...
weiterlesen

Drei Jahre umsonst gespart?

Als ich vor mehr als 17 Jahren in der Versicherungs-/Finanzbranche angefangen habe, gab es auf “sichere” Anlagen noch rund 7 % !! Dass es aktuell quasi keine Zinsen auf Sichteinlagen, also bspw. Tages- und Festgeldanlagen gibt, ist nicht neu. Leider hat sich das Anlegerverhalten dem Zinsniveau jedoch nicht angepasst. Marktforschung und Studien...
weiterlesen

Wie Ablaufleistungen bisher schön gerechnet wurden

Seit mittlerweile rund 7 Jahren analysiere ich die Kosten von Investmentanlagen und Altersvorsorgeverträgen sowohl für die von mir betreuten Honorarberater-Kollegen, als auch für meine Kunden. Der größte Fallstrick zeigt sich in den Hochrechnungen, um eine voraussichtliche Ablaufleistung darzustellen. Kaum eine Gesellschaft berücksichtigt alle Kosten und kaum eine Gesellschaft verzichtet darauf, durch (nicht...
weiterlesen